Die Übergabe

Nach Abschluß aller Arbeiten und sorgfältigster Verpackung machten sich Hans Hofmann und Michael Deimel mit dem sperrigen “Handgepäck” von über zwei Metern im Schlafwagenabteil auf die Reise von Österreich nach Cuxhaven-Altenbruch in Deutschland. Am 21. November 2013 wurde dann das Boot im Beisein des Stifter und Gründer dem Deutschen U-Boot-Museum offiziell als Dauer-Leihgabe übergeben.

p330_1_00p330_1_01

Hans Hofmann (unten links) und Michael Deimel beim Auspacken und Aufstellen von U 462 im Archiv

p330_1_02

Horst Bredow und das Team des U-Boot-Archivs bedankt sich an dieser Stelle nochmals ausdrücklich für die Überlassung des Modells als Dauer-Leihgabe, das die bereits vorhandene Modellsammlung hervorragend ergänzt und erweitert. Interessierte Mitglieder des FTU e.V. können die komplette Baudokumentation von U 462 über das Archiv bestellen. Anfragen sind bitte an den Web-Master zu richten.

p330_1_05
Das “Schmuckstück” auf seinem Platz im Museum in der Altenbrucher Bahnhofstraße 57