Baudzus, Ernst

Baudzus, Ernst
Der Nazi: Erwachsen werden in Hitlers Deutschland und Fahrt und Schicksal von U 859
(Books on Demand 2008, 162 Seiten, 14,50 €, ISBN 3-837042014)

Arthur Baudzus war 10 Jahre alt, als Hitler an die Macht kam und nur 23, als das Regime zugrunde ging. In seinen faszinierenden Erinnerungen erzählt Baudzus, wie es war, in solch turbulenten Zeiten aufzuwachsen. Vom Kriegsdienst befreit aufgrund seiner Tätigkeit in einer Schiffswerft, ging Baudzus dennoch später zur Marine und wurde dort als Elektriker auf U 859 versetzt für die sechsmonatige Reise von Kiel zum malaysischen Hafen Penang, der damals von den Japanern besetzt war.

U 859 wurde mitsamt der wertvollen Fracht von dem englischen U-Boot HMS Trenchant versenkt, weniger als eine Stunde vor der Ankunft in Penang. Und Baudzus gelang es, aus dem in 40 Meter auf Grund liegenden zerstörten Boot zu entkommen und ohne Geräte aufzutauchen. Dann trieb er mit den wenigen überlebenden Kameraden die nächsten 24 Stunden in der Straße von Malaga, bevor sie von den Japanern gerettet wurden.
Er war einer von nur zwanzig Überlebenden.
[Aus der Verlagsankündigung]