Müller, Wolfgang

Wolfgang Müller
Kriegsschauplatz Ostsee 1919 – 1945 in acht Bänden
Band 1 (1919 – 1939) – Reorganisation & Aufbau der dt. Seestreitkräfte
(Verlag Sundwerbung Stralsund, November 2011, 49,95 Euro, 288 Seiten, 407 Fotos und 22 Karten
ISBN: 978-3-939155-43-0)

Mit der achtbändigen Edition erhält der Leser einen Überblick über die jährlichen kriegsgeschichtlichen Ereignisse während des Zweiten Weltkrieges im Seegebiet der Ostsee und ihren Eingänge. Dabei werden alle Ostseeanrainerstaaten sowie die nähere Landfront mit einbezogen. Schwerpunkt in den Darlegungen ist der Kampf der deutschen Kriegsmarine, im Zusammenwirken mit der Luftwaffe, um den Erhalt der Seeherrschaft im betrach-teten Operationsgebiet. [Aus der Verlagsankündigung]

Der Autor Wolfgang Müller ist dem U-Boot-Archiv durch jahrzehntelange Zusammenarbeit verbunden, in zwei bereits erschienenen Büchern („Schiffsschicksale Ostsee 1945“ und „Gesunken und verschollen“) hat er sich intensiv auch mit dem Einsatz deutscher U-Boote im Ostseeraum 1945 beschäftigt.

Wir sind uns sicher, daß auch in diesen, insgesamt auf acht Bände angelegtem Werk der U-Bootkrieg in der Ostsee von 1939 bis 1945 eine ausführliche Darstellung erhalten wird. Nach dem vorliegenden Einleitungsband wird jedem Kriegsjahr von 1939 bis 1945 ein eigener Band gewidmet. Auch deshalb kann dieses Werk jedem marinehistorisch Interessierten empfohlen werden.

 

Band 1 (1919 – 1939) – Reorganisation & Aufbau der dt. Seestreitkräfte
(Verlag Sundwerbung Stralsund, November 2011, 49,95 Euro, 288 Seiten, 407 Fotos und 22 Karten, ISBN: 978-3-939155-43-0)

Der vorliegende erste Band vermittelt einleitend einen Überblick zur Vorgeschichte (1919 – 1939) des Zweiten Weltkrieges. Betrachtet werden dabei die politischen Schritte die zum Kriegsausbruch gegen Polen geführt haben. Ein Schwerpunkt ist dabei die Reorganisation und der Aufbau der deutschen Seestreitkräfte unter dem Gesichts-punkt eines zu führenden Ostseekrieges.

Zahlreiche Detailangaben, viele bisher unveröffentlichte Fotos, Tabellen, übersichtlich gestaltete Karten ergänzen das äußerst sorgfältig zusammengestellte Buch. Es ist für Zeit-zeugen und deren Nachkommen sowie für Historiker und Marine- und Schifffahrtsinteressierte eine wahre Fundgrube.