Angriff auf U 31 Teil 1

Informationen zu U 31 A und B ( Typ VII A)


Kiellegung am 01.03.1936
Stapellauf am 25.09.1936
Indienststellung am 28.12.1936 (31 A) 07.1940 (31 B)
Bauwerft Deschimag AG Weser Bremen


u-31Das Boot gehörte bis 12.1939 zur U-Flottille Saltzwedel (fb) und vom 01. bis 03.1940 der 2. Flottille (fb). Das Boot ist am 11.03.1940 durch Fliegerbomben im Jadebusen versenkt – Totalverlust mit 58 Gefallenen. Das Boot wurde gehoben, repariert und im Juli 1940 wieder in Dienst gestellt (U 31-B).

U 31-B wurde am 02.11.1940 nordwestlich durch brit. Zerstörer Antelope und Fliegerbomben eines Flugbootes versenkt – 2 Gefallene. Dieser Bericht und die in einem 2. Bericht erfolgte Befragung der Überlebenden (Gefangene) wurde durch den britischen Kommandanten (Kapitänleutnant) White vorgenommen.


p082_1_00 p082_1_01 p082_1_02