Andere Boote

p066_1_02

Typ U A

U A (ex Norwegisch A 5) = 1 U-Boot

Doppelhüllenboot, gebaut als Auftrag der norwegischen Marine auf der Germaniawerft in Kiel nach Plänen des Konstrukteurs Dr. Hans Techel.

Anmerkung: Wurde bei Ausbruch des Ersten Weltkrieges auf der Germaniawerft beschlagnahmt und zunächst mit U 0 bezeichnet, dann aber von der Kaiserlichen Marine am 18.08.1914 in Dienst gestellt und mit Wirkung vom 28.08.1914 als U A bezeichnet. 1911 hatte Norwegen 4 U-Boote bei der Germaniawerft in Auftrag gegeben, die ersten 3 ( A 2, A 3, A 4) wurden noch vor Ausbruch des Krieges abgeliefert.

Technische Daten
Baujahr 1914
Bauwerft Germaniawerft in Kiel
Verdrängung 270 t / 342 t getaucht
Länge über alles 46,7 m
Breite 4,8 m
Tiefgang 2,8 m
Antriebsart 2 Dieselmotoren , 2 Elektromotoren, 2 Schrauben
Maschinenleistung 900 PS/ 342 PS getaucht
Geschwindigkeit 14,2 kn/7,3 kn getaucht
Reichweite 900 sm bei 10 kn / 76 sm bei 3,3 kn getaucht
Tauchtiefe 50 m
Treibstoffvorrat 13 cbm
Bewaffnung 2 Bugtorpedorohre, 1 Hecktorpedorohr, 5 Torpedos, nach 1917 1 x 8,8 cm Geschütz
Besatzung 21

Typ US 3 (Plan Bubnov)

US 3 (ex russisch Utka) und US 4 (ex Russisch Gagara) = 2 U-Boote

Einhüllenboote der russischen Bars-Klasse (entworfen vom russischen Konstrukteur Ivan Bubnov, zwischen 1914 und 1917 wurden insgesamt 24 U-Boote dieses Typs gebaut), nur mit eingeschränkten Fähigkeiten im ozeanischen Einsatz.

Anmerkung: Wurden 1918 bei der Besetzung Sewastopols beschlagnahmt  und in den letzten Monaten des Ersten Weltkrieges in Dienst gestellt, allerdings nur für erprobungen. Ein weiteres russisches U-Boot (Orlan) wurde im Mai 1918 ebenfalls beschlagnahmt und mit der Bezeichnung US 2 versehen, aber nicht mehr in Dienst gestellt.

Technische Daten
Baujahr 1917
Bauwerft Baltische Werft in St. Peterseburg
Verdrängung 650 t / 785 t getaucht
Länge über alles 68,0 m
Breite 4,5 m
Tiefgang 3,9 m
Antriebsart 2 Dieselmotoren , 2 Elektromotoren, 2 Schrauben
Maschinenleistung 500 PS/ 900 PS getaucht
Geschwindigkeit 10,0 kn/8,5 kn getaucht
Reichweite 3.000 sm bei 10 kn / 25 sm bei 8 kn getaucht
Tauchtiefe 50 m
Treibstoffvorrat 40 cbm
Bewaffnung 2 Bugtorpedorohre, 2 Hecktorpedorohre, 12 Torpedos, nach 2 x 7,5 cm Geschütz plus 1 x 3,7 cm Geschütz
Besatzung 14